SMP Deutschland GmbH

Automatische Erfassung von Betriebs- und Maschinendaten
von Spritzgießmaschinen

Referenz als PDF zum Download

Das Projekt

Die Peguform GmbH ist JIT-Zulieferer der Automobilbranche und betreibt einen der größten Spritzgießmaschinenparks für logo-smpKunststoffteile in Europa.
Das Ziel, die Qualität und die Effektivität ständig zu steigern, erfordert die lückenlose und strenge Überwachung der Produktion.
Zu diesem Zweck werden am Standort Neustadt insgesamt 37 Spritzgieß-maschinen durch IRS-Software, mit den Modulen IRS-BDE und IRS-VISU, überwacht und gesteuert.


Die Systemlösung

Von oben nach unten: Werkzeugbestückung, Spritzgießmaschinen-Arbeitsplatz, Fertigungszelle, IRS-VISU Hallenübersicht
Von oben nach unten:
Werkzeugbestückung
Spritzgießmaschinen-Arbeitsplatz
Fertigungszelle
IRS-VISU Hallenübersicht


IRS-BDE überwacht und steuert die Produktion von Spritzgießmaschinen.
Fertigungsaufträge werden durch das ERP-System SAP übermittelt.
Mit Hilfe der in IRS-BDE integrierten Ressourcen- und Auftragsplanung ordnet der Fertigungsplaner die Fertigungsaufträge den Maschinen zu.
Der Anlagenbediener startet den geplanten Auftrag über das grafisches IRS-BDE-Terminal vor Ort.
Die Maschinenzustände werden während des Rüst-, Anfahr- und Produktionsvorgangs permanent und lückenlos protokolliert und stehen jederzeit über beliebige Zeiträume zur Auswertung zur Verfügung.
Je Produkt kann die Qualitätserfas-sungsart separat festgelegt werden. So können Qualitätsfehler, Fehlerorte und Häufigkeit bis auf das einzelne produzierte Teil erfasst werden und stehen zur Auswertung bereit.
Auf Knopfdruck können Kennzahlen wie Verfügbarkeit, Qualitätsrate, OAE, OEE, etc. für einzelne Maschinen oder für den gesamten Maschinenpark über beliebige Zeiträume abgefragt werden.

Anhand der gelieferten Kennzahlen und Berichte werden Schwachpunkte in Produktion oder Qualität frühzeitig erkannt, um entsprechende Maßnahmen einzuleiten.
Mit Hilfe der integrierten Visualisierung IRS-VISU, sowie der Anbindung an die Störmeldezentrale IRS-SMZ wird der aktuelle Produktionsprozess zentral überwacht.

Wesentliche Merkmale:

  • Client Server Architektur.
  • Datenbank Microsoft SQL Server.
  • 37 Spritzgießmaschinen (SGM) der Firma Krauss-Maffei.
  • Kommunikation mit SGM über Schnittstelle.
  • BDE-Terminal (WLAN) pro Maschine.
  • Integration von IRS-VISU. Durch den Kunden frei editierbar / erweiterbar.
  • Integration in IRS-SMZ (Störmeldezentrale).
  • Lückenlose, skalierbare Maschinenstatuserfassung.
  • Detaillierte Qualitätserfassung inkl. Fehlerart und Fehlerort.
  • Reportgenerator Crystal Reports.
  • Umfangreiche Reports, zeitlich unbegrenzte Auswertung, durch den Kunden erweiterbar.
  • Lückenlose, skalierbare Erfassung von Prozessparameter, bis auf das Einzelteil möglich.
  • Export der Einzelteile an das Modul IRS-FFS (Fertigungs-Fluss-System).
  • Auftrags- und Stammdatenversorgung von SAP.
  • Rückmeldung der Produktionsdaten an SAP.
  • Auftrags- und Ressourcenplanung zur optimalen Auslastung der Maschinen.