MES

IRS - MES

IRS - MES
(Manufacturing Execution System)

Das IRS-MES System ist heute in Werken rund um den Erdball branchenübergreifend in der Produktion im Einsatz. Es erfüllt alle Anforderungen an ein modernes Manufacturing Execution System (MES) und steht damit für die Konzepte der vierten industriellen Revolution.

Unsere modulare IRS-MES Lösung ist ein IRS Standardprodukt, das sich flexibel und individuell an unterschiedliche Aufgabenstellungen und werkspezifische Herausfoderungen anpassen läßt.
International agierende Konzerne mit werksübergreifender Produktion setzen unsere IRS-MES Software erfolgreich ein. Sie profitieren vom Know-how und der Erfahrung unserer Software Spezialisten. Durch die permanente Entwicklung neuer Funktionen der digitalen Produktion erfüllt IRS-MES auch hohe Anforderungen an Stabilität in unterschiedlichen Branchen.
Mit IRS als zuverlässigem Partner an Ihrer Seite gehen sie sicher in die Zukunft Industrie 4.0.

Betriebsdaten

Maschinendaten

Fertigungssteuerung

Fertigungsplanung

Echtzeitauswertungen

JIT/JIS Schnittstellen

ERP Schnittstellen (SAP, etc)

Rückverfolgbarkeit (Traceability)

Prozesswerte

Ressourcen Management

Qualitätssicherung

Zeitwirtschaft

Leistungsbezogene Lohnermittlung

Zugriffskontrolle

7x24 Systembetrieb

7x24 Support Dienstleistung per Fernwartung

„Eine Steigung in Qualität und Performance spart Kosten.“

Erreicht mit IRS/MES.

IRS-MES: Die Module

Leitsystem: Ressourcen-
und Prozesssteuerung

Mit IRS-TTS überwachen Sie den gesamten Produktionsverlauf jedes einzelnen Fertigungsteils. Alle beteiligten Fertigungsschritte werden individuell gesteuert und die auflaufenden Prozessdaten für jedes Teil gespeichert und auf Wunsch für beliebige Zeit archiviert.

Ganz gleich ob Sie Ihre Erzeugnisse per Barcode oder RFID auszeichnen, IRS-TTS generiert eindeutige Daten, mit deren Hilfe Sie Produkte in der Produktion, nach Auslieferung, beim Recycling oder auch bei Regress identifizieren und analysieren können.

Fertigen Sie mit Losgröße 1 indem IRS-TTS die Fertigungszelle pro Takt mit den erforderlichen Programmparametern versorgt.

IRS-TTS verhindert Falschverbau durch datengesteuerte Überwachungsmechanismen, produktbezogener Werkerführung oder auch durch Integration von PBL-Lösungen mit IRS-OPS. Damit garantieren Sie, dass nur 100% fehlerfrei produzierte Teile ihr Werk verlassen.

Die nahtlose Verbindung zwischen IRS‑TTS und IRS‑PDA stellt sicher, dass Sie Ihre Sollstückzahlen erreichen. Behalten Sie den Überblick über die Qualität Ihrer Produktion.

„Gesicherte Qualität für jedes Einzelteil.“

Erreicht mit IRS/MES.

Leitsystem: Ressourcen-
und Prozesssteuerung

Mit IRS-PDA steuern und überwachen Sie die Qualität und Performance Ihrer Produktion. Das Modul IRS-PDA sammelt für Sie alle hierfür nötigen Daten wie Stillstandszeiten, Prozesswerte, Rüstinformationen Qualitätszahlen und vieles mehr.

Daten können sowohl von angebundenen automatischen Anlagen, als auch von manuellen Arbeitsprozessen erfasst werden. Zahlreiche existierende Schnittstellen ermöglichen die Anbindung von Drittsystemen als zusätzliche Datenlieferanten.

Über die Qualitätserfassung können neben den Stückzahlen auch Fehlergründe und Fehlerpositionen auf einem Bauteil erfasst werden. Dies ermöglicht Ihnen später genaue Analysen über die häufigsten Fehlerbilder und deren Quellen. Es hilft Ihnen die Qualität Ihrer Produktionsabläufe stetig zu verbessern.

Nicht nur das Sammeln von Daten ist wichtig. Deshalb sind Auswertung und Analyse integraler Bestandteil von IRS-PDA. Zahlreiche Reports und Dasboards (OEE, Leistung, Top 10 Fehler uvm.) helfen Ihnen, die Performance Ihrer Produktion stetig im Blick zu halten.

„Performanceverbesserung für jeden Arbeitsschritt.“

Erreicht mit IRS/PDA.

Leitsystem: Ressourcen-
und Prozesssteuerung

IRS-OPS erhöht die Effizienz in Ihrem Lager und Ihrer Montage durch systemgestützte Werkerführung. Automatische Anpassung von Laufwegen und intelligente Bildung von Auftragsbatches führt zu erhöhter Pickleistung und Qualität.

 

Das Modul integriert unterschiedliche Lager- und Kommissionierarten. Je nach Anforderung kommen beim Kommissionieren Pick-by-Light, Pick-by-Voice, Pick-by-Vision, tragbare Geräte oder Papier zum Einsatz.

Systemgestützte Montage und Materialentnahme ermöglichen den Verbau individueller und komplexer Teile auch für ungeschultes Personal. Der Werker wird durch den Einsatz unterscheidlicher Technologien durch den Montageprozess geleitet. Lichtsignale unterstützen die Materialentnahme und markieren Verbaupositionen. Die Entanhme sicherheitsrelevanter Verbauteile wird per Kontrollscan überwacht.

Kombinieren Sie Pick-by-Light Hardware unterschiedlicher Hersteller. Das Modul integriert Fachanzeigen, Lichtstrahlprojektoren, Lichtgitter zur Eingriffskontrolle, Audiosignale uvm.

Erstellen und verwalten Sie Ihr Lagerlayout mit dem mobilen Lagerwizard direkt im Shopfloor. Alternativ synchronisiert IRS-OPS permanent die Lagerstruktur mit übergeordneten Systemen.

IRS-OPS reduziert die Einarbeitungszeit neuer Mitarbeiter um ein Vielfaches und verlagert zur Montage benötigtes Know-how vom einzelnen Experten in das System.

„Technologischer Fortschritt der Industrie 4.0, angepasst an ihre Produktion. “

Erreicht mit IRS/OPS.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen, einen Hinweis oder benötigen weitere Informationen zu unseren Produkten und Leistungen! – Dann rufen Sie uns an, senden eine E-Mail oder kontaktieren Sie uns einfach über das nachfolgende Kontaktformular. Wir sind gerne für Sie da.

+49 (7121) 90 90 6-0

info@irs-online.com


Ich habe die Dateschutzerklärung gelesen und bin mit dieser einverstanden.